Wie Prozesse "killen"

Allgemeine Gespräche hinsichtlich Sabayon Linux

Moderator: Moderators

Post Reply
Dr. Eddison
Young Hen
Posts: 23
Joined: Tue Jul 10, 2007 10:23

Wie Prozesse "killen"

Post by Dr. Eddison » Wed Jul 11, 2007 9:07

Hi!

Ich habe mit wine ein Programm installiert. Dieses bleibt jedoch beim Startscreen hängen und verdeckt alle anderen (neuen) Linux-Fenster. Mal abgesehen davon, dass gern wissen würde, wie ich diesen Fehler des Hängenbleibens beheben kann, wie beende ich denn WINE? Ich weiß ja, dass das mit "kill" geht, aber ich schreibe dahinter wohl immer das verkehrte. Wie finde ich denn den entsprechenden Prozess heraus?

Viele Grüße!

nikaya
Growing Hen
Posts: 162
Joined: Wed Oct 04, 2006 18:12
Location: Germany

Post by nikaya » Wed Jul 11, 2007 10:15

Code: Select all

top
in ein Terminalfenster eingeben.Listet alle laufenden Prozesse auf mit Prozessnummer.Sieht dann ungefähr so aus:

Code: Select all

top - 11:06:21 up 48 min,  2 users,  load average: 0.07, 0.22, 0.43
Tasks:  96 total,   3 running,  91 sleeping,   0 stopped,   2 zombie
Cpu(s):  3.3%us,  0.7%sy,  0.0%ni, 95.4%id,  0.0%wa,  0.7%hi,  0.0%si,  0.0%st
Mem:   1033792k total,   890360k used,   143432k free,   164176k buffers
Swap:   979956k total,        0k used,   979956k free,   387360k cached

  PID USER      PR  NI  VIRT  RES  SHR S %CPU %MEM    TIME+  COMMAND
 7360 john_doe  15   0  144m  43m  25m S  1.7  4.3   0:13.89 amarokapp
 5394 john_doe  15   0 27808  13m  10m R  1.3  1.3   0:01.39 yakuake
 4578 root      15   0 85032  42m 8940 S  1.0  4.2   2:21.29 X
    1 root      15   0  1552  536  468 S  0.0  0.1   0:00.81 init
Wichtig ist die erste Spalte 'PID'.Dort steht die Prozess-ID.Angenommen ich möchte jetzt 'amarokapp' killen gebe ich folgenden Befehl ein:

Code: Select all

kill 7360
Wichtig ist noch der USER.Als Benutzer 'john_doe' kann ich meine Prozesse beenden.Prozesse die 'root' gehören können natürlich nur als 'root' beendet werden.

Es gibt auch noch die Keule.

Code: Select all

killall wine
Edit:
Beendet wird top mit 'q'.
Image
former john_doe

Dr. Eddison
Young Hen
Posts: 23
Joined: Tue Jul 10, 2007 10:23

Post by Dr. Eddison » Wed Jul 11, 2007 11:02

Danke Dir! Ich werde das dann gleich mal testen.

Viele Grüße!

Dr. Eddison
Young Hen
Posts: 23
Joined: Tue Jul 10, 2007 10:23

Post by Dr. Eddison » Wed Jul 11, 2007 12:33

So...

Das mit dem Killen hat super geklappt.

Nur startet WINE scheibar einige verschiedene Dinge, Sprich, ich bekomme das Fenster zwar weg, aber das zu startende Programm (PHPEdit) bemängelt, dass noch eine andere Instanz läuft.

Aber das war ja nicht das urspringliche Thema und ich möchte nicht OT geraden ;-)

Danke nochmals!

Dr. Eddison
Young Hen
Posts: 23
Joined: Tue Jul 10, 2007 10:23

[gelöst] Programme "kill"en

Post by Dr. Eddison » Fri Jul 13, 2007 16:19

Da das nun schon sehr gut geklappt hat ergänzend noch meine Erkenntnisse bzgl dem Beenden von Programmen, die mit Wine gestartet wurden:

Um einzelne Programme zu beenden:

Code: Select all

killall -9 Application.exe 
Und um alle Wine-Programme zu beenden:

Code: Select all

wineserver -k 
Damit dürfte alles klar sein. ;-)

Post Reply