Wlan Karte mit WPA verschlüßeln

Allgemeine Gespräche hinsichtlich Sabayon Linux

Moderator: Moderators

Postby duke24 » Tue Jul 03, 2007 22:57

Hallo,

Wlankarte mit WPA Verschlüßeln kann


Wozu willst Du die Wlankarte verschlüsseln? Ich denke Du willst wissen wie Du Verbindung mit einem WPA-Verschlüsselten Wlan-Netz herstellen kannst, oder? Erzähl doch mal ein bischen genauer, was Du machen willst und was nicht funktioniert.

MfG
Daniel
User avatar
duke24
Baby Hen
 
Posts: 13
Joined: Tue Jun 12, 2007 19:37
Location: Oldenburg (NDS)

Postby duke24 » Fri Jul 06, 2007 12:17

Funktioniert die Karte den schon? Ich meine erkennt Sabayon die Karte und kannst Du im Networkmanager das entsprechende Wlan sehen? Wenn ja, brauchst Du nur noch draufklicken und den Schlüssel eingeben, wenn er danach fragt. Und schon solltest Du verbunden sein.

MfG
Daniel

PS: Wenn das dann funktioniert, kannst Du auch die wpa-supplicant.conf bearbeiten (/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf) Und dann per /etc/init.d/net.ethX start das ganze aktivieren. (ethX=Deine Wlankarte) Allerdings muß dann der NetworkManager Dienst gestoppt werden und die resolv.conf angepasst werden. War zumindest bei mir so.
User avatar
duke24
Baby Hen
 
Posts: 13
Joined: Tue Jun 12, 2007 19:37
Location: Oldenburg (NDS)

Postby duke24 » Sun Jul 08, 2007 17:50

Kannst Du mal schauen ob Du in /etc/wpa_supplicant/ eine wpa_supplicant.conf hast?

Wenn ja kommentier mal alles aus, oder benenn Sie um und erstelle eine neue mit folgendem Inhalt:
Code: Select all
ctrl_interface=/var/run/wpa_supplicant
ctrl_interface_group=0
eapol_version=1
ap_scan=2

network={
ssid="DEINEESSID"
proto=WPA
key_mgmt=WPA-PSK
pairwise=TKIP
group=TKIP
#psk="DeinePassphraseausgeschrieben"
psk=PassphrasealsHEX
priority=2
}


Wenn Du die Passphrase als HEX eingeben willst, folgendes ausführen und die ausgabe in die wpa_supplicant.conf:
Code: Select all
wpa_passphrase DEINEESSID

Dann kommt:
Code: Select all
# reading passphrase from stdin


Da gibst Du dann Deinen Schlüßel in Klarschrift ein. Als Ausgabe sollte dann soetwas ähnliches kommen:
Code: Select all
network={
        ssid="DEINEESSID"
        #psk="deinschlüssel"
        psk=xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
}


Wichtig ist hier:
Code: Select all
ssid="DEINEESSID"
#psk="deinschlüssel"
psk=xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


Das muß den entsprechenden Teil der wpa_supplicant.conf ersetzen.

Jetzt noch die /etc/conf.d/net editieren und folgendes eintragen:
Code: Select all
modules=( "wpa_supplicant" )
wpa_supplicant_ra0="-Dmadwifi"
wpa_timeout_eth1=60


Wobei -Dmadwifi auch -Dwext sein könnte, Mußt Du ausprobieren.
Der Rest in dieser Datei kann bleiben wie es ist.

Dann den NetworkManager und auch den KNetworkManager beenden:
Code: Select all
/etc/init.d/NetworkManager stop

Code: Select all
killall KNetworkManager


Und per
Code: Select all
/etc/init.d/net.ra0 start

ra0 starten. Wenn alles richtig war müßtest Du jetzt ne IP zugewiesen bekommen haben. Im localen Netzt solltest Du auch einen Ping beantwortet bekommen, den Du an deinen Router schickst. Nur das Internet geht noch nicht, da kein Nameserver vergeben wurde. Dazu mußt Du die
/etc/resolv.conf anpassen wie folgt:
Code: Select all
nameserver 192.168.x.x

Die IP muß von deinem Router oder einen DNS-Server im Internet sein.

Wenn Du jetzt ins Internet kommst, mußt Du den NetworkManager vom default runlevel entfernen und net.ra0 hinzufügen.
Code: Select all
rc-update del NetworkManager

Code: Select all
rc-update add net.ra0 default


Dann sollte es auch nach einem Neustart noch funktionieren.

MfG
Daniel
User avatar
duke24
Baby Hen
 
Posts: 13
Joined: Tue Jun 12, 2007 19:37
Location: Oldenburg (NDS)

Postby duke24 » Mon Jul 09, 2007 0:10

Was kommt denn für ne Meldung bei /etc/init.d/net.ra0 start?
Die Ausgabe von ifconfig könnte auch interessant sein.

Du kannst auch mal probieren den wpa_supplicant von Hand zu starten und die Meldungen posten. (Passphrase am besten löschen ;))

Erstmal per
Code: Select all
/etc/init.d/net.ra0 stop

das Wlan stoppen und dann den wpa_supplicant starten:
Code: Select all
wpa_supplicant -Dmadwifi -ira0 -c/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf


Und die Ausgabe posten


MfG Daniel

PS: Falls Du ICQ hast, kannst Du mich gerne auch darüber ansprechen. Geht evtl. etwas schneller ;)
User avatar
duke24
Baby Hen
 
Posts: 13
Joined: Tue Jun 12, 2007 19:37
Location: Oldenburg (NDS)

Postby duke24 » Mon Jul 09, 2007 15:52

Mach mal bevor Du den wpa_supplicant von hand startest ein:
Code: Select all
killall wpa_suplicant


Und dann nochmal starten mit:
Code: Select all
wpa_supplicant -Dmadwifi -ira0 -c/etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf
User avatar
duke24
Baby Hen
 
Posts: 13
Joined: Tue Jun 12, 2007 19:37
Location: Oldenburg (NDS)


Return to German

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest