[gelöst] bcm4311 ohne knetworkmanager

Allgemeine Gespräche hinsichtlich Sabayon Linux

Moderator: Moderators

[gelöst] bcm4311 ohne knetworkmanager

Postby duke24 » Tue Jun 12, 2007 19:51

Hallo,

ich hab da ein kleines Problem und hänge irgendwie fest.

Ich habe ein HP Pavilion DV 6000 Notebook und sowiet ich sehen kann geht alles. Nur würde ich gerne die Wlan-Verbindung schon hergestellt haben, bevor ich mich in KDE einlogge. Die wpa_supplicant.conf habe ich (glaube ich zumindest) richtig, genau wie auch /etc/conf.d/net. Wenn ich jetzt
Code: Select all
/etc/init.d/net.eth1 start

eingebe bekomme ich folgende Fehlermeldung
Code: Select all
Laptop-Daniel daniel # /etc/init.d/net.eth1 start
 * Starting eth1
 *   Starting wpa_supplicant on eth1 ...
ioctl[SIOCSIWPMKSA]: No such device
ioctl[SIOCSIWPMKSA]: No such device                                       [ ok ]
 *   Starting wpa_cli on eth1 ...                                         [ ok ]
 *     Backgrounding ...

Bekomme aber keine Netzwerkverbindung. Ãœber Wlan.
Wenn KDE gestartet ist, kann ich per Knetworkmanager zu meinem AP connecten, nur möchte ich das schon vorher. Weiß vieleicht jemand noch etwas was ich probieren kann?

MfG
Daniel

Glatt vergessen, Sabayon 3.4 loop2 ist installiert.
Last edited by duke24 on Tue Jun 12, 2007 20:54, edited 1 time in total.
User avatar
duke24
Baby Hen
 
Posts: 13
Joined: Tue Jun 12, 2007 19:37
Location: Oldenburg (NDS)

Postby duke24 » Tue Jun 12, 2007 20:52

Ich antworte mir mal selbst ;)

Ich hab jetzt einfach mal /etc/init.d/net.eth1 zum default runlevel hinzugefügt und den Läppi neugestartet, ohne Lankabel. Und siehe da Netzwerk geht, nur das Internet nicht. Also eigentlich alles in Ordnung, wahrscheinlich fehlt der nameserver. Nachgeschaut, und tatsächlich, kein nameserver in der resolv.conf. Schnell reineditiert und noch ein neustart. Hm, wieder das gleiche, netzwerk geht lokal, aber ins Inet komme ich nicht. Wieder in die resolv.conf geschaut und festgestellt, daß der nameserver eintrag wieder fehlt. Da in resolv.conf so schön drinn steht
Code: Select all
# generated by NetworkManager, do not edit!

Hab ich mir gedacht, ok, dann wird der NetworkManager halt mal nicht aktiviert. Einmal rc-update del NetworkManager gemacht, den nameserver nochmal per Hand in die resolv.conf reineditiert und wieder neugestartet. Tja, was soll ich sagen, jetzt geht es so wie ich will. Vieleicht hilft diese Info ja mal irgendwann jemandem.

MfG
Daniel
User avatar
duke24
Baby Hen
 
Posts: 13
Joined: Tue Jun 12, 2007 19:37
Location: Oldenburg (NDS)


Return to German

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest