3.3 start Problem Notebook A6VA Q026, Genkernel scheint ok

Allgemeine Gespräche hinsichtlich Sabayon Linux

Moderator: Moderators

Post Reply
Nighthawk
Young Hen
Posts: 33
Joined: Sat Dec 30, 2006 17:49
Location: Germany, Cologne

3.3 start Problem Notebook A6VA Q026, Genkernel scheint ok

Post by Nighthawk » Wed Apr 11, 2007 4:42

so nach einem hdd crash, habe ich eine neue platte in meinem Notebook eingabut. Gut dachte ich mir, nimmt man halt die aktuelle Release 3.3 full. Das System bootet den Kernel ohne Fehlermeldung.
Selbst der tolle Sound kommt, bei der alten release musste man zumindest noch alsa per hand nachkonfigurieren.

Dann aber verschwindet der Framebuffer und ich denke X soll gestartet werden. dann steht das system. Kann das an einer falschen X11 liegen? aber dann müsste ja strg+alt+backspace noch funktionieren.

Hat sonst noch jemand das Problem

Notebook:
ASUS A6VA Q926
Ati X700

WIFI UND BT sowie Bisoncam. Ansonsten ganz stink normales Notebook. Kann das System über Text mode installieren.

User avatar
Tails2k
Growing Hen
Posts: 136
Joined: Wed Nov 22, 2006 14:28
Location: Niedersachsen

Post by Tails2k » Wed Apr 11, 2007 9:24

naja wenn du irgendwas dran geklemmt hast wie usb stick würde ich das erstmal abmachen und danach würde ich mir mal kurz die xorg.conf ansehen. Aber schon komisch

Nighthawk
Young Hen
Posts: 33
Joined: Sat Dec 30, 2006 17:49
Location: Germany, Cologne

Post by Nighthawk » Wed Apr 11, 2007 20:32

natürlich kein usb stick oder so dran.

mir reicht es jetzt. mache einfach eine stage 3 installation. dauert zwar, aber dann habe ich wieder dass was ich will.

Nighthawk
Young Hen
Posts: 33
Joined: Sat Dec 30, 2006 17:49
Location: Germany, Cologne

Post by Nighthawk » Thu Apr 12, 2007 2:44

so nachdem ich mich ausgeschmollt habe.

xdriver=radeon res=1280x800

und es tut sich was. es scheint tasächlich wieder an diesem scheis aiglx zu liegen. grrrrr nie wieder laptop mit ati

Nighthawk
Young Hen
Posts: 33
Joined: Sat Dec 30, 2006 17:49
Location: Germany, Cologne

Post by Nighthawk » Thu Apr 12, 2007 3:05

in der xorg.conf

von fglrx auf radeon


und die option

Option "monitorLayout" "NONE,LVDS"

Danach geht die X700 auch mit 3,30. 3d ist halt luxus :D

Post Reply