Page 1 of 1

VirtualBox-Installation macht Sabayon tot

Posted: Thu Oct 19, 2017 15:59
by ManBl
Hallo zusammen,

nun bin ich aber sehr überrascht von Sabayon.

Heute habe ich neben vmplayer auch VirtualBox installieren wollen.

Leider ist noch VirtualBox-5.1.26 in den repos, obwohl schon Version 5.2.0 erschienen ist.

Also habe ich mich erst einmal mit 5.1.26 zufrieden geben wollen.
Bei der Installation habe ich gesehen, daß kernel-4.13.0 installiert wurde.
Warum wieso weshalbt ist mir unklar geblieben.

Als ich mit diesem neueren kernel das System gebootet hab, erschien kein Login-Fenster mehr,
sondern nur in der linken oberen Ecke des Monitors ein blinkender Bindestrich.

Ich habe alles Mögliche versucht, das Login-Fenster wieder zu aktivieren, alles ohne Erfolg.
Daraufhin habe ich kernel-4.12.0 wieder aktiviert, mit dem war es kein Problem, auf den Desktop zu gelangen.

Irgendetwas stimmt mit /usr/src/linux nicht, denn auch die neueste Version von VirtualBox kam damit nicht klar,
hat alles unter /usr/src/vboxhost-5.2.0 verpackt abgeshen von dem Ordner unter /opt.

Unter lib/modules keine Module von vmware noch von VirtualBox.

So durcheinander war ich bisher nicht bei Sabayon - übrigens nicht bei meinen eigenständigen Installationsversuchen,
sondern bei Sabayon, das mit Original-iso installiert wurde.

Wenn das Ganze ein Problem darstellt, dann werde ich den Versuch mit den beiden virtuellen Maschinen aufgeben
und mich auf die Distributionen beschränken, wo beide funktionieren.

Gruß
Manfred

Re: VirtualBox-Installation macht Sabayon tot

Posted: Fri Oct 20, 2017 14:40
by linuxfluesterer
Hallo Manfred.
I denke, die Version der VirtualBox ist nachrangig. Erstmal gilt zu klären, ob bei Dir VirtualBox überhaupt, vielleicht mit Kernel 4.11 oder 4.12 funktioniert.
Wenn das der Fall ist, kannst Du in einem laufenden System versuchen, auf einen anderen Kernel, hier Kernel 4.13, 'umzuswitchen'. Das geht in einer root-konsole so:

Code: Select all

kernel-switcher list
dann erhälst Du alle installierbaren Kernel. Jetzt kannst Du 'umschalten', z.B. auf Kernel 4.13.6 mit folgendem root-Befehl:

Code: Select all

kernel-switcher switch linux-sabayon-4.13.6
Und, wenn zuvor Deine VirtualBox mitsamt passenden Kernel-Treibern für Kerenl 4.12 installiert war (bzw. ist), und VirtualBox auch funktioniert, dann werden alle von Kernel 4.13.6 abhängigen Treiber (Kernel-Module), hier für VirtualBox, für den ausgewählten Kernel (4.13.6) mitinstalliert.
Jedenfalls habe ich das gerade so durchgeführt. Und VirtualBox läuft einwandfrei bei mir mit Kernel 4.13.6.

Viel Erfolg!

-Linuxfluesterer (Ich steh' auf KDE ...)

Re: VirtualBox-Installation macht Sabayon tot

Posted: Fri Oct 20, 2017 15:04
by ManBl
Danke für den Tipp.

Das Problem war nur, daß ich mit dem neuen Kernel nicht mehr auf den Desktop gelangt bin,
was mich sehr verwundert hat.

Schade nur, daß mit diesem neuen Kernel vmware nicht klappt, der braucht einen wesentlich älteren Kernel.

Gruß
Manfred

Re: VirtualBox-Installation macht Sabayon tot

Posted: Fri Oct 20, 2017 18:08
by linuxfluesterer
Vielleicht verwendest Du derzeit SDDM als Login Manager? Der verursacht bisweilen Probleme mit dem Anmeldebildschirm. In diesem Falle könntest Du auf lightdm wechseln. Das hat mir geholfen, auch wenn ich SDDM bevorzuge.

-Linuxfluesterer (ich steh' auf KDE...)