Anleitung mit Bildschirmfotos

Allgemeine Gespräche hinsichtlich Sabayon Linux

Moderator: Moderators

Post Reply
harmon
Growing Hen
Posts: 165
Joined: Sat Jun 19, 2010 16:35

Anleitung mit Bildschirmfotos

Post by harmon » Sun Oct 04, 2015 16:31

Hallo!
Da ich soeben 15.09 Mate installiere (mit Bidschirmfotos):
Ich könnte eine Anleitung schreiben und Fotos anhängen - wieviele sind pro Post erlaubt (Größe?)?
harmon @ Linux multiboot

harmon
Growing Hen
Posts: 165
Joined: Sat Jun 19, 2010 16:35

Re: Anleitung mit Bildschirmfotos

Post by harmon » Sun Oct 04, 2015 16:55

Leider fehlgeschlagen1

Es geht um eine Multibootinstallation - Addition von Sabayon.
Mit Manjaro / Calamares hatte ich keine Probleme: keinen Bootloader installieren, nach Grub-update Manjaro gestartet.
Fehlermeldung (Auszug):
...could not get boot entry...root partition invalid root device...not find the root block device in .
Ist etwa eine Grub-Installation notwendig? Das wäre das 1. Mal bei zig Installationen!
harmon @ Linux multiboot

harmon
Growing Hen
Posts: 165
Joined: Sat Jun 19, 2010 16:35

Re: Anleitung mit Bildschirmfotos

Post by harmon » Sun Oct 04, 2015 18:32

Neuer Versuch mit 15.10 und Installation von Grub2 in PBR gescheitert; Sabayon wird gefunden, bootet bis zu einer ähnlichen Fehlermeldung:
... could not find the root block device in UUID...
Das war's dann wohl.
harmon @ Linux multiboot

User avatar
linuxfluesterer
Old Dear Hen
Posts: 873
Joined: Thu Sep 20, 2012 19:47
Location: Germany

Re: Anleitung mit Bildschirmfotos

Post by linuxfluesterer » Sun Oct 04, 2015 19:44

(Was ist PBR?)
Ich glaube, die UUID deiner Boot-Partition stimmt NICHT überein mit der in der in der Datei /boot/grub/grub.cfg.
Ist dies der Fall, dann hier mein Vorschlag: Boote mit einer Live-CD, lies in einem root-Terminal (su) alle deine Platten-UUIDs mit dem Befehl aus:

Code: Select all

blkid
und finde die passende UUID von deiner Boot-Platte = /.
Diese UUID muss jetzt in die /boot/grub/grub.cfg deiner Boot-Platte eingetragen werden anstelle der falschen, und zwar an diesen Stellen etwa (wo die Boot-UUID zu lesen ist). Aber Achtung, Nicht die Resume UUID ändern:

Code: Select all

### BEGIN /etc/grub.d/10_linux ###
menuentry 'Sabayon Linux 15.08 GNU/Linux' --class sabayon --class gnu-linux --class gnu --class os $menuentry_id_option 'gnulinux-simple-a6c0f79c-fc4b-48a2-856f-b41791932124' {
        load_video
        insmod gzio
        insmod part_msdos
        insmod xfs
        set root='hd0,msdos1'
        if [ x$feature_platform_search_hint = xy ]; then
          search --no-floppy --fs-uuid --set=root --hint-bios=hd0,msdos1 --hint-efi=hd0,msdos1 --hint-baremetal=ahci0,msdos1  a6c0f79c-fc4b-48a2-856f-b41791932125
        else
          search --no-floppy --fs-uuid --set=root a6c0f79c-fc4b-48a2-856f-b41791932125
        fi
        echo    'Loading Linux x86_64-4.1.0-sabayon ...'
        linux   /boot/kernel-genkernel-x86_64-4.1.0-sabayon root=UUID=a6c0f79c-fc4b-48a2-856f-b41791932125 ro  quiet splash resume=UUID=21435013-ca36-4ee5-96b5-5079980d9e4b
 drm_kms_helper.edid_firmware=edid/acer_fullhd_display.bin i915.modeset=1 rcutree.rcu_idle_gp_delay=1
        echo    'Loading initial ramdisk ...'
        initrd  /boot/initramfs-genkernel-x86_64-4.1.0-sabayon
}
Du solltest, wenn erfolgreich verändert, jetzt booten können.
Danach ist es erforderlich, dass die Datei /etc/default/grub entsprechend dieser UUID angepasst wird. Editiere diese Datei als root und ändere folgende Stelle:

Code: Select all

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash resume=UUID=21435013-ca36-4ee5-96b5-5079980d9e4b .....
Danach sollte ein Kernel-Update, bzw. ein grub2-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg fehlerfrei möglich sein.

Hoffe, geholfen zu haben.

-Linuxfluesterer (I love KDE - Plasma will follow!...)
Take away Facebook from me and let there be real people again...

harmon
Growing Hen
Posts: 165
Joined: Sat Jun 19, 2010 16:35

Re: Anleitung mit Bildschirmfotos

Post by harmon » Mon Oct 05, 2015 10:21

Hallo!
Danke für die schnelle Hilfe.
Ich war schon länger nicht mehr hier online, weil es immer Probleme mit BT gab (für unsere Familie wichtig).
Da ich 2 x keinen Erfolg bei den Installationen hatte, habe ich enttäuscht aufgegeben.

PBR = Personal Boot Record (im Gegensatz nu MBR): die Partition, in die man GRUB bei Multiboot installieren kann
( Systempartition root ).

Also: Ich habe Erfahrung mit vielen Distros und kenne natürl. die Befehle blkid und habe auch die UUIDs überprüft -
stimmen überein, genauer gesagt in der Fehlermeldung und bei GParted.
Die anderen Stellen werde ich noch überprüfen. Melde mich dann wieder.
Ich bin im Moment nicht an meinem Computer und kann nicht abschätzen, wann.

Eigentlich habe ich nur wegen Calamares die Versuche unternommen (bei Manjaro kein Problem).
harmon @ Linux multiboot

Post Reply