Page 1 of 1

Gnome 3 - Gnome Shell hohe CPU Last (keine Lösung)

Posted: Tue Aug 06, 2013 12:24
by BSFD
Hallo,

ich habe bei Gnome 3 und der Gnome Shell eine enorm hohe CPU Auslastung seitens der Gnome Shell festgestellt. Dies tritt besonders dann auf, wenn z.B. GKrellM oder der Systemmonitor läuft. Top oder Htop in der Shell haben keine Auswirkung auf die Gnome Shell. Ich nutze die Gnome 3 Version derzeit nur in Virtualbox, da mein Rechner sonst doppelt bis 3 mal so viel Stromverbrauch hätte.

Bitte um Hinweise, wie man dies ggf. abstellen kann. Bisher habe ich noch keine Lösung dazu gefunden.

mfg.

Re: Gnome 3 - Gnome Shell hohe CPU Last

Posted: Tue Aug 06, 2013 14:51
by life-on-mars
War das mit Gnome nicht immer schon so? Den Systemmonitor sollte man am besten nicht benutzen.

Anonsten, würde ich einfach einen großen Bogen um Gnome herum machen, es sei denn ich habe einen 6-core Prozessor in meinem Rechner.

XFCE ist inzwischen wie Gnome früher war, nur besser und schneller.

Re: Gnome 3 - Gnome Shell hohe CPU Last

Posted: Tue Aug 06, 2013 14:58
by BSFD
Hallo,

XFCE ist ja toll, aber Gnome und KDE sind irgendwie vollständiger finde ich. Ich nutze einige Gnome Tools und wollte deswegen nicht auf Gnome verzichten, auch wenn diese unter XFCE und Mate auch laufen. Gnome 3 macht einen sehr schönen Eindruck und braucht wohl noch etwas Entwicklung.

Re: Gnome 3 - Gnome Shell hohe CPU Last

Posted: Wed Sep 18, 2013 20:31
by BSFD
Ich habe Gnome3 mittlerweile auf unterschiedlichen Sabayon Versionen 12.x / 13.x installiert, leider lässt sich das mit der Gnome Shell nicht genau fest machen, wann es auftritt oder wann nicht. Ich markiere dieses Thema vorerst mal mit keine verbindliche Lösung.