Firefox und Thunderbird unscharf nach Sabayon-Updates

Allgemeine Gespräche hinsichtlich Sabayon Linux

Moderator: Moderators

Post Reply
trontur
Baby Hen
Posts: 2
Joined: Fri Jun 11, 2010 18:26

Firefox und Thunderbird unscharf nach Sabayon-Updates

Post by trontur » Fri Jun 11, 2010 18:54

Hallo zusammen,

irgendwann im Laufe der letzten Woche liefen größere System-Updates über Sulfur ein.

Seitdem ist die Darstellung der Schriften in Firefox und Thunderbird leicht unscharf.

Ein ungeübter Gucker sieht den Unterschied nicht auf Anhieb, aber mir ist es sofort aufgefallen.

Die gleiche Webseite wird unter Chromium gewohnt scharf dargestellt, unter Firefox eben leicht unscharf.

Thunderbird ist ebenfalls unscharf.

Ich vermute einen Zusammenhang mit GTK-Applikationen, OpenOffice und GIMP sehen auch etwas unschärfer aus.

In den Systemeinstellungen wurden manuell keine Änderungen vorgenommen. Neu scheint zu sein, dass unter Erscheinungsbild => GTK-Stile und Schriftarten die Warning angezeigt wird:
"The Gtk-Qt theme engine is not installed. This means you will not be able to use your KDE style in GTK applications."

"Use my KDE style in GTK applications" ist grau hinterlegt und nicht anwählbar. Allerdings ist meine default-Einstellung zuvor schon gewesen: "Use another style: Mist"

Die Gtk-Qt theme engine scheint veraltet zu sein. Trotzdem hatte ich sie testweise installiert, brachte aber keine Verbesserung.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank vorab!

Trontur

User avatar
amoebios
Growing Hen
Posts: 168
Joined: Wed Dec 03, 2008 22:25
Contact:

Re: Firefox und Thunderbird unscharf nach Sabayon-Updates

Post by amoebios » Thu Jul 01, 2010 8:25

Also, wenn überhaupt, dann hat das nur mit Schriftarten und Kantenglättung zu tun.

trontur
Baby Hen
Posts: 2
Joined: Fri Jun 11, 2010 18:26

Re: Firefox und Thunderbird unscharf nach Sabayon-Updates

Post by trontur » Thu Jul 01, 2010 11:32

amoebios wrote:wenn überhaupt
Falls das "wenn überhaupt" darauf hindeuten soll, dass ich mir das nur einbilde, dann weise ich nochmal daraufhin, dass das Problem nur bei Programmen auftritt, die auf GTK basieren (Firefox, Thunderbird, OpenOffice).
Und das Problem besteht immer noch.
amoebios wrote:dann hat das nur mit Schriftarten und Kantenglättung zu tun
Ja, auch ich verortete das Problem zuerst dort. Aber an meinen Einstellungen habe ich nichts verändert:

Kantenglättung verwenden: Aktiviert
Sub-Pixel-Hinting verwenden: aktiviert: RGB
Hinting-Stil: vollständig

Diese Einstellungen galten auch schon vor dem Riesen-Update, welches ich in irgendeiner Form als Ursache vermute.
Trotzdem habe ich mit den Werten auch gespielt, aber es wurde nur unleserlicher, nicht besser.

Zum Surfen bin ich aktuell auf Chromium ausgewichen. Dieser scheint ebenfalls GTK zu verwenden, aber das Schriftbild ist gestochen scharf (wie auch bei allen anderen nativen KDE-Applikationen).

Für den Thunderbird habe ich keine geeignete Ausweich-Applikation. KMail gefällt mir nicht so.

Hat außer mir niemand dieses Phänomen beobachtet?

User avatar
amoebios
Growing Hen
Posts: 168
Joined: Wed Dec 03, 2008 22:25
Contact:

Re: Firefox und Thunderbird unscharf nach Sabayon-Updates

Post by amoebios » Mon Jul 05, 2010 13:25

Das "wenn überhaupt" war von mir falsch gewählt.

Ich glaube viele haben Probleme mit den Augen (und wissen es nichtmal) und/oder deren Bildschirme sind nicht scharf genug solche feinen Abweichungen darzustellen. Da es mir aber auch nicht aufgefallen ist, gehe ich davon aus, dass es mit Schrifteinstellungen (Art, Größe) zusammenhängen könnte.

Edit:
ich habe mir jetzt zum Vergleich dieses Forum im Firefox und Chromium angeschaut und festgestellt, dass die Darstellung der Schrift in Firefox "weicher" (oder unschärfer) ist als die Darstellung in Chromium. Die Schrift in den Programmen selbst ist gleich scharf. (ich benutze QtCurve als Oberfläche)

Post Reply